Polizei sucht Zeugen

Frau in der Bremer Innenstadt brutal zusammengeschlagen

Ein Jogger hat am frühen Donnerstagmorgen an der Promenade der Kleinen Weser eine schwer verletzte Frau gefunden. Die 44-Jährige war offenbar in der Nacht verprügelt worden.
03.01.2019, 17:19
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Frau in der Bremer Innenstadt brutal zusammengeschlagen

Eine Frau wurde in Bremen so heftig geschlagen, dass Lebensgefahr nicht ausgeschlossen ist.

Friso Gentsch, dpa

In der Nacht zu Donnerstag ist eine Frau in der Bremer Neustadt brutal zusammengeschlagen worden. Nach Angaben der Polizei Bremen fand ein Jogger die schwer verletzte 44-Jährige am frühen Morgen an der Straße Herrlichkeit in Höhe der Wilhelm-Kaisen-Brücke. Sie habe die Nacht offenbar an der Rückseite eines Bürogebäudes verbracht. Aufgrund der schweren Gesichtsverletzungen könne Lebensgefahr derzeit nicht ausgeschlossen werden.

Der Täter soll ein Mann gewesen sein, groß, mit dunkler Kleidung und einer Mütze. Die Polizei sucht Zeugen, die in der Nacht zu Donnerstag bis 6.30 Uhr morgens etwas an der Promenade der Kleinen Weser beobachtet haben und bittet um Hinweise an 0421/362 38 88. (ech)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+