Bremen

Frau läuft plötzlich auf die Fahrbahn

Bremen (eho). In Findorff ist eine 19-Jährige auf die Fahrbahn gelaufen und von einem Auto erfasst worden. Sie erlitt schwere Verletzungen.
24.05.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Elke Hoesmann

In Findorff ist eine 19-Jährige auf die Fahrbahn gelaufen und von einem Auto erfasst worden. Sie erlitt schwere Verletzungen. Wie die Polizei gestern mitteilte, geschah der Unfall am Donnerstag gegen 18.45 auf der Admiralstraße. Die junge Bremerin sei plötzlich, ohne sich umzublicken, kurz vor der Einmündung in die Herbststraße vom rechten Straßenrand auf die Fahrbahn gelaufen. Ein Autofahrer, in Richtung Bürgerweide unterwegs, habe trotz sofortiger Bremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern können. Die 19-Jährige fiel auf die Motorhaube des Wagens und stürzte dann zu Boden. Sie verlor das Bewusstsein und wurde in eine Klinik gebracht. Lebensgefahr bestehe nicht, so die Polizei. Das Verkehrskommissariat ermittelt wegen der Unfallursache.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+