Bremen-Hemelingen

Frau wird in ihrer Wohnung erstochen

Am Donnerstagabend ist eine 31-jährige Frau in Bremen erstochen worden. Die Einsatzkräfte fanden sie leblos in ihrer Wohnung. Im Verdacht steht der Ehemann.
29.03.2019, 10:23
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Frau wird in ihrer Wohnung erstochen

In Bremen-Hemelingen wurde am Donnerstag eine Frau erstochen.

Friso Gentsch, dpa

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei Bremen war es ein Beziehungsstreit, der am Donnerstagabend in Hemelingen tödlich für eine 31-jährige Frau endete. Der Tatverdächtige - der 34-jährige Ehemann - stellte sich gegen Mitternacht selbst der Polizei. Die Einsatzkräfte fanden die Frau leblos mit mehreren Stichverletzungen in der gemeinsamen Wohnung. Die Tatwaffe sei dort ebenfalls sichergestellt worden.

Der 34-jährige Ehemann wurde festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Bremen und die Mordkommission ermitteln. (ech)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+