Einrichtungen hissen Fahne an der Otto-Brenner-Allee/Ecke Koblenzer Straße Frauen in Tenever zeigen Flagge gegen Gewalt

Tenever (att). Die Einrichtungen für Frauen in Tenever zeigen Flagge für ein gleichberechtigtes, selbstbestimmtes und freies Leben von Frauen und Mädchen: Zum internationalen Tag "Nein zur Gewalt an Frauen" am Donnerstag hissten sie die Fahne mit der Aufschrift "Frei leben - ohne Gewalt" an der Otto-Brenner-Allee/Ecke Koblenzer Straße. Terre des femmes hat die Aktion im Jahr 2001 initiert, die an die drei Schwestern Mirabal erinnert, die am 25. November 1960 in der Dominikanischen Republik vom militärischen Geheimdienst getötet wurden, nachdem sie monatelang gefoltert worden waren. Terres des femmes will mit der Aktion in diesem Jahr insbsondere Bildungseinrichtungen und soziale Projekte ansprechen.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Kornelia Hattermann

Tenever (att). Die Einrichtungen für Frauen in Tenever zeigen Flagge für ein gleichberechtigtes, selbstbestimmtes und freies Leben von Frauen und Mädchen: Zum internationalen Tag "Nein zur Gewalt an Frauen" am Donnerstag hissten sie die Fahne mit der Aufschrift "Frei leben - ohne Gewalt" an der Otto-Brenner-Allee/Ecke Koblenzer Straße. Terre des femmes hat die Aktion im Jahr 2001 initiert, die an die drei Schwestern Mirabal erinnert, die am 25. November 1960 in der Dominikanischen Republik vom militärischen Geheimdienst getötet wurden, nachdem sie monatelang gefoltert worden waren. Terres des femmes will mit der Aktion in diesem Jahr insbsondere Bildungseinrichtungen und soziale Projekte ansprechen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+