Fotostrecke

Freaky Friday

Das war es die Nummer 159 der berühmten Partyreihe im Modernes. An den Turntables standen dieses Mal DJ Henno Pauletto und King Müller, die von "Lebenslang grün-weiß" bis zu "Somebody That I Used To Know" alles auf die Plattenteller legten, wonach sich gut tanzen lässt.
21.01.2012, 12:45
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Das war es die Nummer 159 der berühmten Partyreihe im Modernes. An den Turntables standen dieses Mal DJ Henno Pauletto und King Müller, die von "Lebenslang grün-weiß" bis zu "Somebody That I Used To Know" alles auf die Plattenteller legten, wonach sich gut tanzen lässt.

Beim Werder-Lied rissen alle Gäste die Arme nach oben. Doch auch die anderen Songs des Abends kamen an. Überhaupt ist das Freaky Friday Publikum offen für jeden Spaß. Ein Foto während eines kleinen Nickerchens auf dem Tisch? Kein Problem! Und dann mit jemandem aufs Bild, den man eben erst kennengelernt hat? Wieso auch das nicht! Freaky Friday verhieß auch diesmal wieder unkomplizierten Partyspaß der Extraklasse. Wer noch zweifelt, findet auf unseren Fotos die Antwort. Viel Spaß damit!

Mehr zum Thema
Lesermeinungen