Polizei Bremen Fünf Drogentote in kurzer Zeit

Bremen. Innerhalb der vergangenen Tage sind in Bremen fünf Menschen an Heroinmissbrauch gestorben. Die Polizei warnt die Szene.
23.05.2013, 11:55
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bremen. Innerhalb der vergangenen Tage sind in Bremen fünf Menschen an Heroinmissbrauch gestorben. Die Polizei warnt die Szene.

Bei den Toten handelt es sich laut Polizei um Osteuropäer im Alter von 30 bis 56 Jahren. Sie hätten das Rauschgift vermutlich in Bahnhofsumfeld gekauft. Ob der Konsum des Heroins zum Tod der fünf Menschen führte, ist noch nicht geklärt, Aufschluss darüber sollen Obduktionen geben.

Die Ermittler schließen nicht aus, dass sich derzeit besonders reines oder aber verunreinigtes Heroin auf dem Markt befindet. Die Ermittlungen dauern an, Drgenberatungsstellen seien informiert worden. (she)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+