Oslebshauser Landstraße Gasleck: Anwohner müssen Häuser räumen

Anwohner der Oslebshauser Landstraße sind am Montagabend dazu aufgefordert worden, ihre Häuser zu verlassen. Grund ist ein Gasleck.
05.08.2019, 21:22
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Wegen eines Gaslecks in der Oslebshauser Landstrecke müssen Anwohner am Montagabend ihre Häuser räumen. Betroffen sind alle Häuser im Umkreis von 300 Metern. In einer unterirdischen Leitung sei das Leck aufgetreten, teilte ein Feuerwehrsprecher auf Nachfrage des WESER-KURIER mit. Rund 170 Einsatzkräfte seien vor Ort. Fraglich ist, ob ein Seniorenheim geräumt werden muss. Wann das Gasleck endgültig abgedeckt ist und die Bewohner zurück in ihre Häuser können, ist noch unklar. "Es scheint ein kompliziertes Leck zu sein", sagte der Feuerwehrsprecher. Bisher seien 70 Personen evakuiert worden. (mmi)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+