Attacke im Viertel Gast greift Wirt mit Messer an

Bremen. Ein angetrunkener Gast hat heute Vormittag den Wirt einer Gaststätte im Viertel mit Barhocker und Messer angegriffen. Dabei erlitt der Gaststättenbesitzer Schnittwunden und eine Platzwunde am Hinterkopf.
07.04.2010, 16:44
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bremen. Ein angetrunkener Gast hat heute Vormittag den Wirt einer Gaststätte im Viertel mit einem Messer und Barhocker angegriffen. Dabei erlitt der Gaststättenbesitzer Schnittwunden und eine Platzwunde am Hinterkopf.

Bereits am frühen Morgen habe eine Bedienung des Lokals erfolglos versucht, den angetrunkenen Stammgast zu wecken. Ein zweiter Anlauf durch den Gastwirt sei wirkungsvoll gewesen, löste allerdings umgehend eine aggressive Reaktion bei dem Gast aus. Wie die Polizei berichtet, beschimpfte er den Wirt heftig und griff ihn dann mit einem Barhocker an, nachdem er des Lokals verwiesen worden war. Bei einem Schlag auf den Kopf erlitt der Wirt eine stark blutende Platzwunde. Anschließend sei der Angreifer davon gelaufen.

Während die Bedienung noch mit der Polizei telefonierte, stürmte der Mann schreiend und mit einem langen Messer in der Hand in die Gaststätte zurück. Er ging erneut auf den Wirt los und stach mehrfach mit dem Messer in dessen Richtung. Dabei rief der Angreifer: "Ich bring dich um! Ich stech dich ab!" Auch nachdem der Wirt sich hinter den Tresen gerettet hatte, stach der Mann weiter in seine Richtung. Schließlich gelang es dem 49-Jährigen, dem Täter das Messer zu entreißen. Dabei zog sich der Wirt Schnittverletzungen an den Händen und Unterarmen zu. Die Tatwaffe wurde sichergestellt. Die Polizei sucht noch nach dem Täter. (gor)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+