Landesmeisterschaft im Kunstradfahren beim RV Arbergen Gastgeber heimsen Titel ein

Arbergen. Übersichtlich, aber engagiert präsentierte sich das Teilnehmerfeld bei den Landesmeisterschaften im Kunst- und Einradfahren beim RV Sport Arbergen. Es kamen insgesamt 22 Sportler, vier von LTS Bremerhaven, vier von Solidarität Arsten, sechs vom RSV Osterholz und acht vom Gastgeber, die ihr Können im 1er-Kunstradfahren und 4er-Einradfahren unter Beweis stellten.
13.05.2010, 16:30
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Gastgeber heimsen Titel ein
Von Marc Hagedorn

Arbergen. Übersichtlich, aber engagiert präsentierte sich das Teilnehmerfeld bei den Landesmeisterschaften im Kunst- und Einradfahren beim RV Sport Arbergen. Es kamen insgesamt 22 Sportler, vier von LTS Bremerhaven, vier von Solidarität Arsten, sechs vom RSV Osterholz und acht vom Gastgeber, die ihr Können im 1er-Kunstradfahren und 4er-Einradfahren unter Beweis stellten.

Bei den jüngsten Fahrern in der Altersklasse der Schülerinnen C (bis zehn Jahre) zeigte Louisa Fox aus Bremerhaven eine sehr gute Leistung und erzielte Platz eins, bei den Jungen war Nils Vöge aus Arbergen einziger Starter, aber auch er zeigte eine klasse Vorstellung.

In der Gruppe der Schülerinnen B (zehn bis zwölf Jahre) belegten die Arberger die ersten drei Plätze: Lara Kostelidis den ersten, gefolgt von Xenia Rogahn und Pia Vöge. In der Klasse der Schülerinnen A (zwölf bis vierzehn Jahre) fuhren alle fünf Sportlerinnen persönliche Bestleistung heraus. Julia Voigt (Arbergen) gewann den Titel vor Lena Borgwardt (Osterholz) und Madeline Bitzer (Arbergen).

In der Gruppe der Juniorinnen zeigte Deborah Hansen aus Bremerhaven eine Topleistung und erreichte den ersten Platz vor Stepanie Linder aus Osterholz und Annika Mehrtens aus Bremerhaven. Im Vierer-Einradfahren der Schülerinnen ging nur eine Mannschaft an den Start und zwar das Team aus Arsten.

Informationen über den Radfahrer-Verein gibt es im Internet unter www.rv-arbergen.de oder telefonisch (487323) bei Fred Meier.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+