Fußball-Europameisterschaft

Public Viewing nicht geplant

Die Spiele der Fußball-Europameisterschaft werden in Bremen nur auf dem Fernseher zu sehen sein. Public-Viewing-Veranstaltungen sind laut der Bremer Gastro-Gemeinschaft in der Hansestadt nicht geplant.
10.06.2021, 17:53
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Public Viewing nicht geplant
Von Pascal Faltermann
Public Viewing nicht geplant

Menschenmassen beim Public Viewing - hier im Juni 2018 vor einem Autohaus - wird es in diesem Jahr nicht geben.

Christian Kosak

Wenn am Freitagabend Fans der italienischen oder türkischen Mannschaft in Bremen das Auftaktspiel der Europameisterschaft in größerer Runde sehen wollen, müssen sie sich auf die Suche machen. Um 21 Uhr wird die Begegnung angepfiffen, doch eine Public-Viewing-Veranstaltung gibt es nicht. „Unter unseren Mitgliedern ist niemand, der eine LED-Wand oder ähnliches aufstellt“, sagt Oliver Trey, Vorsitzender der Bremer Gastro-Gemeinschaft (BGG), in der sich fast 350 Kneipen, Restaurants und Cafés zusammengeschlossen haben. Solche Veranstaltungen seien nur schwer zu kalkulieren und es sei derzeit kaum möglich, dabei kostendeckend zu arbeiten.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 29,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen