Bürgerstiftung unterstützt Geld für Tafelobst und Gemüsewerft

Bremen (fis). Gerade die kleinen Initiativen in den Stadtteilen sind es, die nach Ansicht der Bremer Bürgerstiftung viel in Bewegung bringen, den Zusammenhalt in der Stadt und das Miteinander stärken.
20.05.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Geld für Tafelobst und Gemüsewerft
Von Frauke Fischer

12 000 Euro hat sie deshalb auf ihrer jüngsten Vorstandssitzung bewilligt, damit mehrere Projekte in verschiedenen Stadtteilen, die dazu beitragen, weiter laufen können. Das hat die Bürgerstiftung jetzt mitgeteilt.

Drei Projekte sind im sogenannten Urban Gardening aktiv. Der Tafelobstgarten des BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland) beispielsweise. Gemeinsam mit Bürgern, die sich fürs Gärtnern begeistern können, will der BUND Obstgärten ehrenamtlich pflegen. Wenn es mit der Ernte so weit ist, soll die Bremer Tafel Äpfel, Birnen oder Kirschen bekommen.

Unterstützt wird auch der Verein Internationaler Garten Walle mit seinem Projekt „Offene Gartentore“. Stadtteilbewohner, auch Flüchtlinge und Asylbewerber sind eingeladen, gemeinsam zu gärtnern, zu kochen und andere Freizeitangebote zu organisieren. Ziel ist laut Bürgerstiftung das Kennenlernen untereinander sowie die Möglichkeit für die Flüchtlinge, sich in der deutschen Sprache zu üben.

Das dritte unterstützte Projekt aus dem Bereich Urban Gardening ist die Gemüsewerft in Gröpelingen, ein Projekt der Gesellschaft für integrierte Beschäftigung GiB. Sie verteilt Produkte aus selbst verwalteter, an Inklusion orientierter Landwirtschaft an Bedürftige im Stadtteil, heißt es.

Außerdem unterstützt die Bürgerstiftung eine Gruppe professionell ausgebildeter, syrischer Musiker, die mit Hilfe der AWO und des Bremer Rates für Integration ein Konzert organisieren. Es gilt als Dank an all jene Menschen, die syrischen Flüchtlingen mit Spenden sowie persönlichem Engagement unter die Arme gegriffen haben.

Wer sich über die Bürgerstiftung informieren will oder Förderanträge braucht, kann dies auf folgender Internetseite tun: www.buergerstiftung-bremen.de. Außerdem berät die Stiftung Projektbeteiligte unter der Bremer Rufnummer 2434-104.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+