Jens Spahn besucht Friedehorst Gesundheitsminister ermutigt Pflegekräfte

Auf Einladung der CDU hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) Friedehorst besucht und sich Fragen der Pflegeprofis gestellt. Sein Rat an die Pflegekräfte: Eigene Interessen stärker vertreten.
04.09.2021, 17:02
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Gesundheitsminister ermutigt Pflegekräfte
Von Justus Randt

Wie bleibt die Arbeit in der Pflege attraktiv? Das war die zentrale Frage, die Jens Spahn (CDU) am Sonnabend in Lesum zu beantworten hatte. Der Bundesgesundheitsminister fand deutliche Worte: "Ich will nicht zum Generalstreik aufrufen, aber die Pflege sitzt mittlerweile am längsten Hebel, das haben noch nicht alle Arbeitgeber verstanden."

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM 1. GEBURTSTAG

12 Monate

8,90 € 4,99 € mtl.
im Jahresabo

12 Monate 45% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren