Steigende Zahlen in Bremen Mehr Gewalt gegen Frauen und Mädchen

Die Zahl der angezeigten Fälle von Gewalt gegen Frauen und Mädchen ist in Bremen gestiegen. Ein Aspekt bei diesem Thema deutet darauf hin, dass die bekannten Fälle nur die Spitze des Eisberges sind.
28.11.2022, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Mehr Gewalt gegen Frauen und Mädchen
Von Ralf Michel

In Bremen wurden im vergangenen Jahr 128 Fälle von Vergewaltigung, sexueller Nötigung und Übergriffen angezeigt, 16 Prozent mehr als im Jahr zuvor. In Bremerhaven waren es 36 Fälle, was einer Steigerung von mehr als 50 Prozent gegenüber 2020 entspricht. Damit setzte sich eine Tendenz fort, die schon von 2019 auf 2020 im Land Bremen zu verzeichnen war: Die Zahl der Anzeigen wegen häuslicher Gewalt steigt, sagt Bremens Landesfrauenbeauftragte Bettina Wilhelm anlässlich des Internationalen Tages zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen am vergangenen Freitag.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren