Straßenverkehr Deutscher Wetterdienst warnt vor Glätte und Schnee in Bremen

In der Nacht zum Freitag lagen die Temperaturen in Bremen und umzu rund um den Gefrierpunkt. Der Deutsche Wetterdienst warnt daher für die Morgenstunden vor Glätte auf den Straßen.
21.01.2022, 07:02
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Deutscher Wetterdienst warnt vor Glätte und Schnee in Bremen
Von Bastian Angenendt-Eiserbeck

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für den Freitagmorgen eine Glättewarnung für Bremen und Teile der Region ausgesprochen. Es müsse streckenweise mit Glätte durch geringen Neuschnee gerechnet werden. Bereits am Donnerstag hatte der DWD vor Glätte in den Morgenstunden in Bremen und umzu gewarnt.

In den nächsten Tagen soll es kalt bleiben in der Region. Die Höchsttemperaturen sollen am Wochenende bei maximal sieben Grad liegen.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+