Konzert in der Oberneulander Kirche

Gold, Weihrauch und Myrrhe

Oberneuland. Die Evangelische Kirchengemeinde Oberneuland im Hohenkampsweg 6 lädt am Sonntag, 14. Januar, um 18 Uhr zu einem festlichen Konzert mit Werken von Johann Sebastian Bach ein.
11.01.2018, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Matthias Holthaus

Oberneuland. Die Evangelische Kirchengemeinde Oberneuland im Hohenkampsweg 6 lädt am Sonntag, 14. Januar, um 18 Uhr zu einem festlichen Konzert mit Werken von Johann Sebastian Bach ein.

Im thematischen Mittelpunkt stehen die Geschenke der Drei Weisen aus dem Morgenland: „Gold, Weihrauch und Myrrhe“. So erklingen drei Kantaten des Thomaskantors für die Zeit nach Weihnachten, unter anderem der 4. Teil aus dem Weihnachts-Oratorium „Fallt mit Danken, fallt mit Loben“, präsentiert vom Vokalensemble ’terra nova‘ und dem Barockorchester „Bremer Ratsmusik“ unter Leitung von Kirchenmusikerin Katja Zerbst.

Die solistischen Partien übernehmen fünf namhafte Solistinnen und Solisten: Die Sopranistinnen Karin Gyllenhammar und Manja Stephan, Altistin Julie Comparini sowie der Bassist Carsten Krüger. Als Evangelist konnte Knut Schoch aus Hamburg gewonnen werden.

Karten gibt es im Vorverkauf zu 24, ermäßigt 18 Euro und sind unter anderem erhältlich im „Kapitel 8“, Domsheide 8, und in der Apotheke Backhoff in der Rockwinkeler Heerstraße 19. Vorbestellungen sind möglich unter kirchenmusik@kirche-oberneuland.de. Weitere Infos unter www.kirche-oberneuland.de und Telefon 205 81 17.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+