Im Roland-Center wird detailgetreue Modellbaukunst gezeigt

Große Kunst aus kleinen Teilen

Huchting. Im Roland-Center dreht sich bald alles um den Modellbau. Von Donnerstag, 15. August, bis Sonnabend, 24. August, wird im Erdgeschoss des Huchtinger Einkaufszentrums (Alter Dorfweg 30 – 50) große Kunst aus kleinen Teilen gezeigt. Dabei kann Modellbaukunst auch in Dimensionen erlebt werden, die kaum in heimische Wohnzimmer passen.
11.08.2013, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Rainer Kabbert

Huchting. Im Roland-Center dreht sich bald alles um den Modellbau. Von Donnerstag, 15. August, bis Sonnabend, 24. August, wird im Erdgeschoss des Huchtinger Einkaufszentrums (Alter Dorfweg 30 – 50) große Kunst aus kleinen Teilen gezeigt. Dabei kann Modellbaukunst auch in Dimensionen erlebt werden, die kaum in heimische Wohnzimmer passen.

So können detailgetreue Nachbauten von diversen Flugzeugen und Helikoptern bestaunt werden, die zudem am kommenden Freitag und Sonnabend in Aktion gezeigt werden. Modellbauer präsentieren mit Fernbedienungen und Fingerspitzengefühl, was mit einem Flugmodell alles gemacht werden kann.

Besucher können aber auch in eine Eisenbahnromantik eintauchen, die sie vielleicht aus ihrer Kindheit kennen – mit sorgfältig arrangierten Landschaften und detailgetreuen Lokomotiven und Waggons. Zu sehen sind auch Modelle von Schiffen, Automobilen, Baumaschinen und Trucks; eben alles, was sich maßstabsgetreu nachbilden lässt. Wobei auch die Möglichkeit besteht, ein Modellflugzeug oder das Lieblingsauto im Miniaturformat nachzubauen. Für Renn-Fans wird im 1. Obergeschoss eine vierspurige Carrera-Bahn aufgebaut. Hier wird um den Meistertitel gerast. Mitmachen kann jeder, die Teilnahme ist kostenlos.

Der aktive Besucher ist auch bei der Besichtigung der Miniaturwelten gefragt. Auf fünf Anlagen werden Welten aus Natur, Dorfleben und Industrie dargestellt. Küssendes Paar, Strandnixe, Erntehelfer, Lausbub oder Mofafahrer auf seiner Reise: Wer findet die Geschichten in den Miniaturwelten? Hier können auch nach eigenen Vorstellungen Figuren bemalt werden, die dann Teil der Parklandschaft werden. An dieser Aktion können Interessierte von 14 bis 18 Uhr teilnehmen.

Die Ausstellung kann von Donnerstag, 15. August, bis Sonnabend, 24. August, kostenlos während der Öffnungszeiten des Roland-Centers von 10 bis 20 Uhr besichtigt werden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+