Solidaritätsveranstaltung für den Erhalt des Jugendhauses

Großer Andrang in der Buchte

Eine Solidaritätsveranstaltung unter dem Motto "Kein Bremen ohne Buchte!" hat am Sonnabend für großen Andrang in dem Jugendhaus an der Buchstraße gesorgt. Um das Haus vor einem möglichen Verkauf zu bewahren, reisten eigens vier Bands aus Berlin an.
27.02.2011, 11:16
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Eine Solidaritätsveranstaltung unter dem Motto "Kein Bremen ohne Buchte!" hat am Sonnabend für großen Andrang in dem Jugendhaus an der Buchstraße gesorgt. Um das Haus vor einem möglichen Verkauf zu bewahren, reisten eigens vier Bands aus Berlin an: Das Berlin Boom Orchestra, Schlagzeiln, DJ Sookee und Deine Elstern.

Eine Solidaritätsveranstaltung unter dem Motto "Kein Bremen ohne Buchte!" hat am Sonnabend für großen Andrang in dem Jugendhaus an der Buchstraße gesorgt. Um das Haus vor einem möglichen Verkauf zu bewahren, reisten eigens vier Bands aus Berlin an: Das Berlin Boom Orchestra, Schlagzeiln, DJ Sookee und Deine Elstern.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren