Bremen

Großes Interesse an UKW-Kapazitäten

Bremen (xkw). „Bremen ist als Hörfunkmarkt sehr attraktiv“, berichtet die Bremischen Landesmedienanstalt (bre(ma. Dies zeige die große Anzahl an Bewerbungen auf die Ausschreibung freier UKW-Kapazitäten in Bremen und Bremerhaven.
07.01.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

„Bremen ist als Hörfunkmarkt sehr attraktiv“, berichtet die Bremischen Landesmedienanstalt (bre(ma. Dies zeige die große Anzahl an Bewerbungen auf die Ausschreibung freier UKW-Kapazitäten in Bremen und Bremerhaven. Elf Radioprogramme wollen zusätzlich in Bremen und Bremerhaven senden und haben sich bei der (bre(ma um einen Sendeplatz beworben. Darunter Absolut Relax, Jazz Radio, Klassik Radio, Radio 21 Bremen, Radio Teddy, Sunshine Live, Peppermint.fm und weitere. Der Medienrat der (bre(ma entscheidet in den kommenden Wochen über die Vergabe der UKW-Kapazitäten. Auswahlkriterien sind unter anderem die inhaltliche Vielfalt, der Anteil von Eigen- und Auftragsproduktionen und der Umfang an lokaler und regionaler Information.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+