Tritte gegen den Kopf Gruppe von Männern schlägt 25-Jährigen nahe Discomeile brutal zusammen

Sie traten ihm gegen den Kopf und schlugen weiter auf ihn ein, als der Mann längst am Boden lag: In Bremen ist ein 25-Jähriger nach einem Discobesuch von mehreren Männern attackiert worden.
04.03.2018, 13:02
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Ein 25 Jahre alter Mann aus Bremen ist bei einem Angriff durch eine Gruppe von Unbekannten in der Nacht zu Samstag verletzt worden. Die Polizei sucht nun Zeugen für den Vorfall, wie sie am Sonntag mitteilt.

Der junge Mann hatte gegen 3 Uhr in der Nacht eine nahe gelegene Diskothek verlassen, als er in der Schillerstraße nahe dem Finanzamt Bremen auf eine Gruppe von Männern traf. Sie sollen in etwa in seinem Alter gewesen sein. Unvermittelt ist ihm der Polizei zufolge aus der Gruppe heraus gegen den Kopf getreten worden, wodurch er zu Boden stürzte. Als ihr Opfer am Boden lag, traten die Täter weiter auf seinen Kopf und Oberkörper ein. Der junge Mann musste wegen starker Schmerzen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Polizei weist darauf hin, dass jeder Tritt gegen den Kopf eines Menschen tödlich sein kann. Die Polizei Bremen betont, dass sie diese Delikte mit aller Konsequenz verfolgt. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer (0421) 3623 888 entgegen. (cah)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+