Ressort mit Wasserqualität zufrieden Gute Noten für Bremer Badeseen

Bremen. Heute beginnt offiziell die Badesaison in Bremen. Die ersten Ergebnisse der Untersuchungen der Wasserqualität liegen jetzt vor. Dabei haben alle elf Bremer Badegewässer gut abgeschnitten und sind zum Baden freigegeben.
15.05.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bremen. Heute beginnt offiziell die Badesaison in Bremen. Die ersten Ergebnisse der Untersuchungen der Wasserqualität liegen jetzt vor. Dabei haben alle elf Bremer Badegewässer gut abgeschnitten und sind zum Baden freigegeben.

Es gibt zehn offizielle Badegewässer (Seen) sowie eine Badestelle an der Weser (bei Café Sand). Sie werden regelmäßig vom Umweltsenator und dem Gesundheitsamt auf ihre Eignung als Badestellen untersucht. Der Umweltsenator prüft dabei die Wasserqualität im Badegewässer, während das Gesundheitsamt auch die Hygiene des Umfeldes im Blick hat.

Die offiziellen Badestellen befinden sich am Achterdieksee, Bultensee, Grambker See, Mahndorfer See, Rottkuhle, Sodenmattsee, Sportparksee Grambke, Stadtwaldsee (Unisee), Waller Feldmarksee, Werdersee und an der Weser in Höhe Café Sand. Christian Weber, Präsident der Bremischen Bürgerschaft, hat bereits gestern am Weserpark die DLRG BadeSEEson 2011 eröffnet.

Unter der Telefonnummer 3615500 können beim Umweltressort Informationen über gemessene Temperaturen sowie eventuelle Vermerke wie Blaualgenwarnungen oder Badeverbote abgerufen werden. (wk)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+