Lokaltermin: Vera Delizia

Gute Pizza

In der Straße Vor dem Steintor mitten im Viertel bieten viele kleine Lokale einen Mittagstisch an, von Anwohnern fleißig frequentiert. So auch das italienische Restaurant Vera Delizia.
21.12.2015, 19:28
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von KARINA SKWIRBLIES

In der Straße Vor dem Steintor mitten im Viertel bieten viele kleine Lokale einen Mittagstisch an, von Anwohnern fleißig frequentiert. So auch das italienische Restaurant Vera Delizia.

Hier herrscht tagsüber reges Kommen und Gehen, der Mittagstisch, wahlweise Pizza, Pasta oder Salat, wird bis 16 Uhr pauschal für 5,90 Euro angeboten. Danach sind die Preise nicht viel höher. Spaghetti kosten zwischen 5,50 und 8,50 Euro, Auflauf 9 Euro, Tortellini 8,50 Euro und auch die Pizzen haben moderate Preise.

Mit einem Kollegen nehme ich an einem kleinen Tisch am Fenster Platz. Das Vera Delizia ist ein langer Schlauch. Vorne sitzt man etwas ungemütlicher, dafür mit Blick auf die belebte Straße. In der Mitte zieht sich ein langer Tresen hin, hinter dem der offene und saubere Küchenbereich Platz hat. Im hinteren Teil liegt ein gemütlicher Wintergarten. Einzig störend in dem im italienischen Stil gehaltenen Lokal ist ein Turm Pizza-Kartons.

Eine Dame und zwei Herren hinterm Tresen sind sehr beschäftigt, dabei bedienen sich die Gäste zur Hälfte selbst. Getränke holt man sich aus einem viel zu kalten Kühlschrank, bezahlt wird am Tresen. Als einer aus dem Service-Team schließlich zu uns kommt, verstehen wir ihn kaum und müssen mehrfach nachfragen.

Ich bestelle Spaghetti mit Tomatensoße und Meeresfrüchten, mein Kollege eine Pizza Verdura mit gegrilltem Gemüse, Oliven und Peperoni. Nach angemessener Wartezeit stehen die beiden Speisen heiß und dampfend vor uns. Zu meinem geschätzten Kilo Spaghetti bekomme ich ein Schälchen Parmesan. Auf den Nudeln ist ein wenig Rucola verstreut. Die Meeresfrüchte verteilen sich dezent im Spaghettiberg. Die Spaghetti sind zerkocht und viel zu weich. Die Meeresfrüchte halten sich geschmacklich völlig im Hintergrund. Es sind kleinste Krabben, Oktopusse und Tintenfischringe.

Unter den Meeresfrüchten ist reichlich Surimi – diese Masse aus zerkleinertem, oft minderwertigem Fisch zählt eindeutig nicht zu den Meeresfrüchten. In meinem Mix sind es schmale, flache Streifen Surimi, die nach nichts schmecken. Das hat mit Meeresfrüchten nichts zu tun, sondern ist schlicht Schummelei.

Insgesamt sind meine Spaghetti ein Reinfall und keine zwei Sterne wert. Doch die erstklassigePizza meines Kollegen hebt das Niveau wiederum deutlich. Die Pizza Verdura ist saftig durch den üppigen Gemüsebelag und kross durch den dünnen Boden. Sie ist mit Auberginen, Zwiebeln, Pilzen, getrockneten und frischen Tomaten belegt und schmeckt meinem Kollegen ausgezeichnet. Was fehlt, sind die Oliven. Trotzdem ist es eine ausgezeichnete Pizza, die empfehlenswert ist.

Vera Delizia, Vor dem Steintor 40, 28203 Bremen, Telefon 57 72 62 52, nicht barrierefrei. Getränkepreise: Kaffee 2 Euro, Wasser (0,25 l) 2 Euro, Softdrinks (0,33 l) 2 Euro, Bier (0,33 l) 2 Euro, Hauswein (0,2 l) 4 Euro.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+