Guter Saisonstart für Ehntholt

Vegesack. Guter Saisonstart für Kim Carolin Ehntholt von Vegesacker Ruderverein (VRV). Beim Frühtest des Deutschen Ruderverbandes (DRV) für die Altersklasse U19 in Brandenburg sprang im Juniorinnen-Zweier ohne Steuerfrau Platz acht für die 16-Jährige heraus. Zusammen mit ihrer Zweierpartnerin Jane Oghide vom Bremer RC Hansa glänzte die VRV-Ruderin bereits beim Frühjahrs-Langstreckenrennen des DRV über 6000 Meter in Leipzig.
23.04.2010, 20:52
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von SABINE LANGE

Vegesack. Guter Saisonstart für Kim Carolin Ehntholt von Vegesacker Ruderverein (VRV). Beim Frühtest des Deutschen Ruderverbandes (DRV) für die Altersklasse U19 in Brandenburg sprang im Juniorinnen-Zweier ohne Steuerfrau Platz acht für die 16-Jährige heraus. Zusammen mit ihrer Zweierpartnerin Jane Oghide vom Bremer RC Hansa glänzte die VRV-Ruderin bereits beim Frühjahrs-Langstreckenrennen des DRV über 6000 Meter in Leipzig.

'Und genau diese Platzierung verschaffte den beiden eine gute Setzung für den Frühtest über die Normaldistanz von 2000 Metern', erklärte Landestrainer Steffen Pohl. Dort verpasste das Bremer Duo den Einzug in A-Finale unglücklich. Nach einer Aufholjagd verfehlten die beiden den Sieg im B-Endlauf nur knapp (2.). 'Aus den Brandenburg-Ergebnissen werden aus der Regionalgruppe Nord-Ost Vierer zusammen gesetzt, mit denen Starts auf der großen Internationalen Jugendregatta in München geplant sind. Kim und Jane werden dort im Vierer und Achter mit Ruderinnen aus Schleswig-Holstein und Hamburg an den Start gehen', sagte Steffen Pohl. An diesem Wochenende starten auch die anderen Vegesacker Ruderer bei der Regatta in Münster in die Wettkampfsaison.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+