Hachez-Quartier Ein Blick hinter alte Fabriktüren

Seit 2019 steht das Hachez-Gelände in der Bremer Neustadt leer. In Zukunft soll hier ein neues Stadtquartier entstehen. So sieht es aktuell hinter den Fabrikmauern aus.
22.09.2022, 05:00
Zur Merkliste
Von Christian Walter Lucas Brüggemann

Das Hachez-Quartier soll "das neue Herz der Alten Neustadt" werden. Bei der Entwicklung des Areals hat auch das Landesamt für Denkmalpflege ein Wörtchen mitzureden. Wir haben uns zusammen mit den Bremer Denkmalpflegern Georg Skalecki und Achim Todenhöfer sowie Kristina Beckendorf von der dänischen Toms-Gruppe, der Eigentümerin des Hachez-Geländes, erklären lassen, wie Denkmalschutz und Immobilienentwicklung zusammenpassen.

Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie hier:

Lesen Sie auch

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren