Lockerungen ab Montag

Handelsverband erwartet keinen Ansturm auf Geschäfte in Bremen

Ab Montag dürfen Läden bis 800 Quadratmeter wieder öffnen. Der Handelsverband Niedersachsen-Bremen begrüßt die Lockerung, erwartet aber keinen großen Ansturm in den Läden.
16.04.2020, 16:39
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Handelsverband erwartet keinen Ansturm auf Geschäfte in Bremen

Ab Montag dürfte es in der Obernstraße wieder etwas voller werden.

Fabian Wilkins

Der Handelsverband Niedersachsen-Bremen hat die Lockerungen der Corona-Vorgaben für Läden bis 800 Quadratmeter begrüßt. Wichtiger als die Größe der Verkaufsfläche seien aber konkrete und einheitliche Angaben zu den gesundheitlichen Auflagen, die erfüllt werden müssen, sagte Hauptgeschäftsführer Mark Alexander Krack am Donnerstag. Dann hätten Ladenbesitzer die Gewissheit zu sagen: „Wenn ich diese Auflagen umsetze, dann kann ich öffnen“, so Krack. „Dieser Verantwortung können sie nur gerecht werden, wenn die Auflagen so konkret wie möglich sind.“

Lesen Sie auch

Einen Kundenansturm auf die Läden erwartet Krack nach der langen Zwangspause allerdings nicht. „Die Menschen sind sehr sensibilisiert und in den Köpfen ist angekommen, dass man aufpassen muss. Ein Zuspruch wie vorher ist also nicht zu erwarten“, sagte er.

Am Mittwoch hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den Ministerpräsidenten der Länder über erste Lockerung der aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus beraten.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+