Großbrand in Bremer Traditions-Textilhaus

"Harms am Wall": So sah es nach dem Brand von innen aus

Im Mai 2015 hat ein Großbrand im Traditions-Textilhaus „Harms am Wall“ in der Bremer Innenstadt einen Millionenschaden angerichtet. Der WESER-KURIER hat die Brandruine des einstigen Kaufhauses ein Jahr später besichtigt – hier sind die Bilder.
20.04.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Im Mai 2015 hat ein Großbrand im Traditions-Textilhaus „Harms am Wall“ in der Bremer Innenstadt einen Millionenschaden angerichtet. Der WESER-KURIER hat die Brandruine des einstigen Kaufhauses ein Jahr später besichtigt – die Bilder sehen Sie in dieser Fotostrecke.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren