Podcast „Hinten links im Kaiser Friedrich“ Folge 68: Christoph Weiss‘ berufliche Nahtoderfahrung

Christoph Weiss ist Unternehmer und CDU-Bürgerschaftsabgeordneter. Im Podcast erzählt er von seiner beruflichen Nahtoderfahrung während der Corona-Pandemie und was er an Armin Laschet schätzt.
15.05.2021, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von wk

Seine politische Karriere ist langwierig, aber steil: Christoph Weiss ist vor rund 40 Jahren Mitglied der CDU geworden und seit zwei Jahren Mitglied der Bremischen Bürgerschaft. Das liegt an seinen anderen Aufgaben: Weiss ist geschäftsführender Gesellschafter des Dentaltechnik-Unternehmens Bego, von 2013 bis 2016 war er Präses der Handelskammer.  Was er an Armin Laschet schätzt, welche berufliche Nahtoderfahrung er machen musste und wie viel Chinesisch aus seiner Zeit in Hongkong geblieben ist, berichtet er in der neuesten Folge von „Hinten links im Kaiser Friedrich“.

Die aktuellen Folgen „Hinten links im Kaiser Friedrich“ erscheinen immer samstags auf www.weser-kurier.de und allen gängigen Podcastplattformen.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+