Abholung um 11 Uhr Hochbeet-Pflanzen vom Hanseatenhof werden verschenkt

Am Freitag um 11 Uhr werden die Pflanzen aus den Hochbeeten am Hanseatenhof umgesetzt. Wer Interesse an einer Erdbeer- oder einer Rhabarberpflanze hat, kann vorbeikommen.
10.08.2018, 09:19
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Der Sommer war einfach zu trocken. Deshalb müssen die Obst- und Gemüsepflanzen in den Hochbeeten auf dem Hanseatenhof jetzt umgesetzt werden. Am Freitag um 11 Uhr ist es so weit, teilt die Cityinitiative Bremen auf Facebook mit. Man wolle die Pflanzen erlösen, sie ausbuddeln und an ein "schattigeres Plätzchen zurück zur Gemüsewerft" bringen lassen.

Wer auch einen Garten hat und die Pflanzen aufpäppeln möchte, kann sich ab 11 Uhr eine Erdbeer-, Rhabarber- oder Hopfenpflanze abholen. Die Aktion geht bis 15 Uhr.

Die Gemüsewerft Bremen betreibt urbane Landwirtschaft - oder Urban Gardening - und hat in der Überseestadt eine große Fläche mit Hochbeeten angelegt. Der Stadtgarten auf dem Hanseatenhof wurde im Mai mit der Unterstützung des Bremer Großmarktes und der BioStadt Bremen angelegt und ist ein Beitrag zur "Essbaren Stadt". (shm/ech)

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Wo es in Bremen noch Urban-Gardening-Projekte gibt, erfahrt ihr in unserer Fotogalerie:

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+