Hochschultage im Speicher XI Schlafende Riesen und tanzende Stühle

Kunst, Design und Musik auf vier Etagen: Die Hochschule für Künste öffnet an diesem Wochenende ihre Türen und zeigt die Werke von rund 1000 Studierenden. Was es im Speicher XI Spannendes zu entdecken gibt.
02.07.2022, 17:55
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Schlafende Riesen und tanzende Stühle
Von Sara Sundermann

Einmal im Jahr verwandelt sich der Speicher XI in der Überseestadt in ein riesiges Ausstellungshaus: Dann, wenn die Hochschule für Künste, die in dem ehemaligen Hafengebäude ihren Hauptsitz hat, ihre Ateliers öffnet. Ein Wochenende lang zeigen die rund 1000 Studierenden bei den Hochschultagen ihre Werke. Auf vier Etagen werden Kunst, Design und Musik präsentiert. Es gibt Gemälde und Videokunst, Möbelstücke, Modekreationen und Live-Konzerte. An diesem Sonntag können Interessierte sich all das noch von 11 bis 20 Uhr ansehen und anhören.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren