Hohe Reparatur- und Betriebskosten Bremens Feuerlöschboot droht das Aus

Wegen eines Maschinenschadens ist das Löschboot der Bremer Feuerwehr seit 15 Monaten nicht mehr im Einsatz. Vor allem aus zwei Gründen droht der "Bremen 1" nun das endgültige Aus.
07.09.2021, 21:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Bremens Feuerlöschboot droht das Aus
Von Ralf Michel

Im April 2020 beim Großbrand im Industriehafen in Gröpelingen war das  Feuerlöschboot "Bremen 1" zum letzten Mal im Einsatz. Dabei wurde das Boot  plötzlich manövrierunfähig, seither liegt es mit einem Maschinenschaden in der Werft. Gut möglich, dass damit das endgültige Aus der "Bremen 1" eingeläutet wurde. Obwohl noch keine zehn Jahre im Einsatz, wird ernsthaft darüber nachgedacht, das Boot zu verkaufen, bestätigte die Feuerwehr entsprechende Informationen des WESER-KURIER. Grund dafür seien sowohl die hohen Reparatur- als auch die Betriebskosten.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren