Bei brütender Hitze

Hunderte Teilnehmer bei Open-Air-Yoga in Bremen

Trotz knapp 30 Grad und einem extrem aufgeheizten grünen Kunstrasenplatz auf dem Gelände des Bremer Hockey-Clubs rollten am Sonntag die Besucher ihre Handtücher, Laken und Yoga-Matten aus. Das sind die Bilder dazu.
23.06.2019, 18:18
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Das Bein in die Höhe und dann zur Nase:

Der 40-jährige Bremer Yoga-Meister Rajesh Kumar Mishra hat am Sonntag den Weltyogatag in Oberneuland mit etwa 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern nachgefeiert

. Trotz knapp 30 Grad und einem extrem aufgeheizten grünen Kunstrasenplatz auf dem Gelände des Bremer Hockey-Clubs rollten die Besucher ihre Handtücher, Laken und Yoga-Matten aus und trainierten eine Stunde lang ihre Körper, dehnten und entspannten sich. Für die zahlreichen Yogis war das kostenlose Freiluft-Event des BHC dennoch keine Qual, im Gegenteil. Besonders die traditionelle Schlussentspannung kam gut an – so gut sogar, dass sich einige Besucher, die bis dahin nur zugeschaut hatten, spontan auch noch zu den meditierenden Bremern legten.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren