Bis zum 15. Januar sind Abgaben fällig Hundesteuer jetzt bezahlen

Bremen. Das Finanzamt Bremen-Mitte erinnert die Hundehalter daran, dass die Hundesteuer für das Jahr 2013 bis zum 15. Januar fällig ist. In den Fällen, in denen sich keine Änderung gegenüber dem Vorjahr ergeben hat, erhalten Hundebesitzer keinen gesonderten Hundesteuerbescheid. Die Tierhalter werden gebeten, die Hundesteuer in Höhe von 122,64 Euro je Hund bis zum 15. Januar auf das Konto der Finanzkasse Bremen-Mitte zu überweisen oder dem Finanzamt rechtzeitig eine Einzugsermächtigung zu erteilen.
03.01.2013, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Xos

Bremen. Das Finanzamt Bremen-Mitte erinnert die Hundehalter daran, dass die Hundesteuer für das Jahr 2013 bis zum 15. Januar fällig ist. In den Fällen, in denen sich keine Änderung gegenüber dem Vorjahr ergeben hat, erhalten Hundebesitzer keinen gesonderten Hundesteuerbescheid. Die Tierhalter werden gebeten, die Hundesteuer in Höhe von 122,64 Euro je Hund bis zum 15. Januar auf das Konto der Finanzkasse Bremen-Mitte zu überweisen oder dem Finanzamt rechtzeitig eine Einzugsermächtigung zu erteilen.

Neue Hundesteuermarken werden nicht ausgegeben; die bisherigen (ein orangefarbenes Kleeblatt 2010 bis 2013 gültig) gelten weiterhin.

Eine Überweisung ist nur auf folgende Konten möglich: Bremer Landesbank, Konto 1070110002 (BLZ 29050000) oder Sparkasse Bremen, Konto 1090646 (BLZ 29050001).

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+