Fotostrecke

Im Bunker-Krankenhaus in Gunzenhausen ist die Zeit stehen geblieben

Das unterirdische Bunkerkrankenhaus im fränkischen Gunzenhausen ist das einzige Bunker-Krankenhaus in Deutschland, das noch im Originalzustand erhalten ist. Unsere Fotostrecke zeigt, wie es heute darin aussieht.
08.06.2015, 11:21
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Das unterirdische Bunkerkrankenhaus im fränkischen Gunzenhausen ist das einzige Bunker-Krankenhaus in Deutschland, das noch im Originalzustand erhalten ist. Einst gab es bundesweit 220 solcher Behelfskrankenhäuser.

Der Bau in den Franken wurde 1965 errichtet und diente als Prototyp für alle weiteren. Im Fall eines Atom-Angriffs während des Kalten Krieges sollten dort etwa 400 Patienten untergebracht werden. Heute ist es das einzige verbliebene Bunker-Krankenhaus, das noch fast komplett ausgerüstet ist.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren