Kommentar: Impfungen in Apotheken Lasst sie helfen

Millionen von Drittimpfungen müssen verabreicht werden. Das sollte so schnell wie möglich geschehen. Wenn auch Apotheker dabei helfen können, sollte man sie lassen, meint Marc Hagedorn.
25.11.2021, 20:59
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Lasst sie helfen
Von Marc Hagedorn

Es ist frustrierend. Seit fast zwei Jahren bestimmt ein Rhythmus unser Leben, der zunehmend zermürbend wirkt. Die Corona-Zahlen steigen, die Maßnahmen werden verschärft. Dann sinken die Zahlen, und die Maßnahmen werden gelockert – bis die Zahlen wieder steigen und die Maßnahmen wieder verschärft werden. Auf und ab, hoch und runter.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren