GASTFELD Indierock an zwei Abenden

Gartenstadt Süd. Durch ihren einzigartigen Sound, der von Hingabe und Leidenschaft geprägt ist, hat die Berliner Indierockband „Arionce“ schon die Besucher des Gastfeld-Zeltes auf der Breminale begeistert. Am Freitag und Sonnabend, 24.
23.02.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Indierock an zwei Abenden
Von Ulrike Troue

Gartenstadt Süd. Durch ihren einzigartigen Sound, der von Hingabe und Leidenschaft geprägt ist, hat die Berliner Indierockband „Arionce“ schon die Besucher des Gastfeld-Zeltes auf der Breminale begeistert. Am Freitag und Sonnabend, 24. und 25. Februar, spielt das Quartett bei der nächsten „latest pop night“ im Wirtshaus „Gastfeld“, Gastfeldstraße 67. Mehr online unter www.latestpop.com.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+