WOHNBEBAUUNG AM BECKETAL Info-Abend für Anwohner

Vegesack (ajb). Auf einem früheren Gärtnereigelände Am Becketal plant ein Investor den Bau von 25 Eigenheimen, überwiegend in Form frei stehender Einfamilienhäuser (wir berichteten). Nachdem die Pläne der Firma L.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Albrecht-Joachim Bahr

Auf einem früheren Gärtnereigelände Am Becketal plant ein Investor den Bau von 25 Eigenheimen, überwiegend in Form frei stehender Einfamilienhäuser (wir berichteten). Nachdem die Pläne der Firma L. Kattau Immobilien im Sommer schon im Vegesacker Beirat vorgestellt worden sind, ist jetzt der Entwurf des Bebauungsplans 1559 am Donnerstag, 4. Dezember, Thema einer Einwohnerversammlung. Die Veranstaltung, die im Stadthaus (Sitzungssaal des Ortsamtes Vegesack), Gerhard-Rohlfs-Straße 62, stattfindet, beginnt um 19 Uhr. Der Bebauungsplan sieht vor, zwischen der Straße und dem Gleis der Farge-Vegesacker Eisenbahn Grundstücke mit einer Mindestgröße von 500 Quadratmetern zu schaffen und sie durch vier private Stichwege zu erschließen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+