Neue Erhebung 82 Prozent der Bremer über 60 Jahre sind mit dem Internet vertraut

Für viele Bremerinnen und Bremer, die älter sind als 60 Jahre, gehört die Nutzung des Internets zum Alltag. Das belegt eine neue Studie im Auftrag des Sozialressorts.
10.02.2022, 19:16
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
82 Prozent der Bremer über 60 Jahre sind mit dem Internet vertraut
Von Nina Willborn

E-Mails oder Fotos an die Familie oder Freunde schicken, Fakten nachschauen, Einkaufen oder Reisen buchen: Eine große Mehrheit der Bremerinnen und Bremer, die älter als 60 Jahre sind, nutzt für diese oder andere Dinge auch das Internet. Vier von fünf Senioren, landesweit knapp 82 Prozent der Über-60-Jährigen, nutzen das World Wide Web zumindest ab und zu: Das ist das Ergebnis einer Studie des Statistischen Landesamtes im Rahmen des Projektes „Netzwerk Digitalambulanzen“, die Sozialsenatorin Anja Stahmann (Grüne) am Donnerstag in der Deputation vorstellte. Teil des Netzwerk-Projektes ist der Aufbau einer Online-Plattform, die regionale Internet-Inhalte aus Bremen und Bremerhaven speziell für Senioren zugänglich machen will.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren