Bremen-Vahr Jaguar brennt komplett aus - 230.000 Euro Schaden

In Bremen-Vahr ist es zu einem Autobrand gekommen. Zwei weitere Autos wurden dadurch beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Auf dem Gelände eines Autohauses in der Vahr brannte in der Nacht von Freitag auf Samstag ein Auto vollständig aus. Zwei weitere wurden durch die Flammen beschädigt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von 230.000 Euro. Verletzt wurde dabei niemand.

Gegen 3.15 Uhr entdeckten Mitarbeiter der Polizei in der Henri-Dunant-Straße den Brand. Als die Polizei eintraf, stand der Jaguar bereits komplett in Flammen. Die Feuerwehr konnte das Übergreifen des Feuers auf ein Gebäude verhindern und den Brand löschen.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und sucht Zeugen. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 entgegen. (par)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+