Neubau an Schule Lehmhorster Straße Jahrgangshaus entsteht ab Herbst

Lüssum (dch/jla). Bereits seit März 2010 herrscht an der Oberschule Lehmhorster Straße rege Bautätigkeit. Die Sanierung umfasst einerseits die energetische Instandsetzung der Gebäude und andererseits die Schaffung zusätzlicher Klassen- und Fachräume, sogenannter Jahrgangshäuser mit Bereichen für Gruppenarbeit, die Bereitstellung von Ganztagsräumen und die Einrichtung einer Cafeteria in der Mensa.
04.03.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Christina Denker

Bereits seit März 2010 herrscht an der Oberschule Lehmhorster Straße rege Bautätigkeit. Die Sanierung umfasst einerseits die energetische Instandsetzung der Gebäude und andererseits die Schaffung zusätzlicher Klassen- und Fachräume, sogenannter Jahrgangshäuser mit Bereichen für Gruppenarbeit, die Bereitstellung von Ganztagsräumen und die Einrichtung einer Cafeteria in der Mensa. Die ersten neuen und frisch renovierten Klassenräume sind im Dezember 2014 eingeweiht worden. Zuvor waren die Sanierungsarbeiten mehrfach ins Stocken geraten.

Am heutigen Mittwoch geht es in der Bildungsdeputation nun um den Bau des Gebäudes für den sechsten Jahrgang. Insgesamt wurden für den Bau dieses Jahrgangshauses rund 2,6 Millionen Euro veranschlagt. Aus der Deputationsvorlage geht hervor, dass die Fertigstellung für Juli kommenden Jahres geplant ist. Im Herbst dieses Jahres könne mit den Arbeiten begonnen werden. Der Bau soll zu einer verbesserten Aufenthaltsqualität an der Oberschule beitragen.

Zum Abschluss der umfangreichen Sanierung soll in einem letzten Bauabschnitt dann noch ein Erweiterungsbau mit Fachtrakt, Räumen für Ganztagsbetreuung und die Verwaltung entstehen. Für die Schule ist es damit noch nicht getan. Sie wünscht sich Ersatz für die marode und zu kleine Sporthalle.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+