"Jugend forscht" Bundesfinale: Drei Bremer Schüler unter den Besten

Hendrik Ridder, Linus Preußer und Jannik Hedel gehören nun zur Elite der deutschen Jungforscher: Die Bremer Schüler wurden beim Bundesfinale von "Jugend forscht" ausgezeichnet – für diese Forschungsprojekte.
29.05.2022, 13:26
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Bundesfinale: Drei Bremer Schüler unter den Besten
Von Sabine Doll

Drei Schüler aus dem Land Bremen gehören zu Deutschlands besten Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern: An diesem Sonntag sind sie mit anderen Schülerinnen und Schülern beim 57. Bundeswettbewerb Jugend forscht in Lübeck ausgezeichnet worden.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren