Streetfood-Markt in Bremen

Känguru-Burger, Heuschrecken und frittiertes Eis

Noch bis Sonntag bieten bunte Foodtrucks auf dem Angarikirchhof in Bremen außergewöhnliches Essen an. Wir haben uns angeschaut, was die Stände zu bieten haben.
23.03.2018, 15:17
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Maurice Reding und Carolin Henkenberens

Der Streetfood-Markt auf dem Ansgarikirchhof in Bremen bietet eine kulinarische Geschmacksreise. Von Burgern bis hin zu frittiertem Eis und Schokoburgern ist alles dabei.

Was auffällt: Es gibt viele unterschiedliche Burger. Von Pulled Pork, Chicken Burger, Wild Burger mit Känguru-Fleisch, BBQ-Burger bis hin zu einem Burger mit Bullenfleisch – die Auswahl ist riesig. Wer besonders mutig ist, kann an einem Stand Heuschrecken, Würmer oder Grillen probieren.

Etwas versteckt ist ein Stand, der Schokoladen-Döner und Schoko-Burger anbietet. Ein Food-Truck verkauft frittiertes Eis. Auch Klassiker wie Crêpes sind auf dem Streetfood-Markt zu finden.

Der Streetfood-Markt hat am Samstag (24. März) von 11 bis 22.30 Uhr und Sonntag (25.) bis 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren