Missbrauchsvorwürfe Verdacht auf sexuelle Gewalt in Bremer Kirchen-Kita

Fünf bis sechs Mal pro Jahr läuten in Kitas der Bremischen Evangelischen Kirche die Alarmglocken. Dabei geht es nicht immer, aber auch um sexuelle Gewalt. Aktuell läuft ein Verfahren.
27.05.2022, 06:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Verdacht auf sexuelle Gewalt in Bremer Kirchen-Kita
Von Frank Hethey

In einer evangelischen Kita in Bremen gibt es einen Verdachtsfall auf sexuelle Gewalt. Das hat Carsten Schlepper, Chef des Landesverbandes evangelischer Kindertageseinrichtungen, dem WESER-KURIER auf Nachfrage mitgeteilt. Die beschuldigte Fachkraft ist freigestellt, die Staatsanwaltschaft bestätigt Ermittlungen. Da es sich um ein laufendes Verfahren handelt, will Schlepper keine weiteren Auskünfte geben.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren