Bremen

Kito: Teresa Bergman-Trio

Das Berliner Teresa Bergman-Trio (Foto: Angst im Wald) gibt ein Konzert im Kito in Vegesack. Gemeinsam mit dem Bassisten Frank Schulze und dem Schlagzeuger Alex Skoczowsky hat Teresa Bergmann den Folk mit Jazz und Funk fusioniert, sowohl auf der Bühne als auch auf ihrem neuen Album „Bird of a Feather“.
28.09.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Karina Skwirblies

Das Berliner Teresa Bergman-Trio (Foto: Angst im Wald) gibt ein Konzert im Kito in Vegesack. Gemeinsam mit dem Bassisten Frank Schulze und dem Schlagzeuger Alex Skoczowsky hat Teresa Bergmann den Folk mit Jazz und Funk fusioniert, sowohl auf der Bühne als auch auf ihrem neuen Album „Bird of a Feather“. In den Songs geht es um ihre ­Jahre in Berlin, ihre musikalische wie persönliche Entwicklung, „alles was ich da erlebt habe, als ich auf der Suche war, die richtigen Federn für mich zu finden“. Die Sängerin und Gitarristin Teresa Bergman ist in Neuseeland geboren und hat sich nach einem Politik-Studium entschieden, sich ganz der Musik zu widmen. In Berlin erwarb sie sich den Ruf der besten Straßenmusikerin. Mit ihrem Trio ist Teresa Bergman in Berliner Clubs sowie auf Festivals in Berlin, Frankfurt, Mainz und Bayreuth aufgetreten.

Freitag, 30. September,
um 19.30 Uhr im Kito, Alte ­Hafenstraße 30

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+