Klaus Hübotter verstorben "Du baust, wie du bist"

Bremen hat dem Bau-Unternehmer, Juristen und Mäzen Klaus Hübotter viel zu verdanken. Er hat entscheidend das Gesicht der Stadt geprägt. Nun ist er im Alter von 92 Jahren gestorben. Ein Nachruf.
22.06.2022, 15:26
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Sigrid Schuer

Klaus Hübotter war ein Mann mit vielen Leidenschaften. Ein realistischer Visionär, der scheinbar Unmögliches anpackte und möglich machte. "Du baust wie Du bist", lautete sein Lebensmotto. Das Bauen, die sichtbarste seiner Leidenschaften, hat das architektonische Gesicht Bremens entscheidend geprägt und verändert. Prägend für sein bauliches Lebenswerk ist dabei der Speicher XI in der Überseestadt. Hübotter hatte ihn aus dem Dornröschenschlaf erweckt und vor dem weiteren Verfall und Abriss bewahrt.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren