Kleine Figuren bestimmen skurrile Bilder

Unter dem Titel „Miniverse – große Abenteuer klitzekleiner Leute“ stellt der Waller Bildhauer, Maler und hauptberufliche Grafikdesigner Ulrich Graf-Nottrodt noch bis zum 31. Januar im Atelierhaus Roter Hahn, Gröpelinger Heerstraße 226, seine Bilder aus.
04.12.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Kleine Figuren bestimmen skurrile Bilder
Von Pascal Faltermann
Kleine Figuren bestimmen skurrile Bilder

WES Gröpelingen Galerie Roter Hahn Ausstellung miniverse

Roland Scheitz

Unter dem Titel „Miniverse – große Abenteuer klitzekleiner Leute“ stellt der Waller Bildhauer, Maler und hauptberufliche Grafikdesigner Ulrich Graf-Nottrodt noch bis zum 31. Januar im Atelierhaus Roter Hahn, Gröpelinger Heerstraße 226, seine Bilder aus. Die Arbeiten des Bremer Fotografen zeigen kleine Modellbaufiguren im Maßstab 1:87, die auf einem Käse Skifahren, im Schokokuss tauchen gehen oder an einem Gasherd die Flammen löschen. Ulrich Graf-Nottrodt regt mit seinen Bildern also zu einem Perspektivwechsel an und zeigt den Besuchern, dass alltägliche Dinge aus einem anderen Blickwinkel eine ganz andere Bedeutung bekommen können.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+