Wie Kliniken grün werden Klimaschutz geht auch im OP

Sabine Schröder ist Klimamanagerin am Bremer Krankenhaus S. Joseph-Stift. Kliniken bundesweit investieren in Klimaschutz und damit Energieeinsparungen. Welche Maßnahmen es gibt, die Klimamanagerin klärt auf.
01.08.2022, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Klimaschutz geht auch im OP
Von Sabine Doll

Sabine Schröder steht im Grünen. "Hier wächst Fenchel, Thymian, Sanddorn, dort drüben Echter Dost und Gräser", sagt sie. Weiter hinten ist ein Beet mit bienenfreundlichen Wiesenblumen angelegt. Klatschmohn mit seinen rot leuchtenden Blüten dominiert das Beet. Der Garten befindet sich auf der rückwärtigen Seite des Bremer Krankenhauses St. Joseph-Stift. Er ist Rückzugsort für Patienten und das Personal. Und er ist ein Projekt eines Maßnahmenpakets, mit dem die Klinik in Schwachhausen zum Klimaschutz beitragen und Energie sparen will. "Mehr als 30 Maßnahmen umfasst das Programm bislang", sagt Sabine Schröder. Vor drei Jahren hat sich die Qualitätsmanagerin der Klinik zur Klimamanagerin weiterqualifiziert. "Energie einzusparen bedeutet Klimaschutz", sagt Sabine Schröder. "Und Klimaschutz ist Wahrung der Schöpfung."

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren