Metropolregion Bremen-Oldenburg Klimawandel verändert die Region

Bremen. Die Auswirkungen des Klimawandels auf die Metropolregion Bremen-Oldenburg werden nach Einschätzung des Projektes "nordwest2050" zunehmen.
24.02.2014, 13:12
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bremen. Die Auswirkungen des Klimawandels auf die Metropolregion Bremen-Oldenburg werden nach Einschätzung des Projektes "nordwest2050" zunehmen.

Risiken bestünden vor allem im Küsten- und Naturschutz sowie in der Hafenwirtschaft, teilten Vertreter im Rahmen der Abschlusskonferenz in Bremen am Montag mit. Das von der Bundesregierung geförderte Netzwerk erarbeitet seit 2009 Vorschläge, um Schäden zu vermeiden und die wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten.

"Wir müssen uns darauf einstellen, dass wir uns anpassen müssen an Klimaveränderungen", sagte Bremens Umweltsenator Joachim Lohse (Grüne). (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+