Der FC Union 60 eilt weiter von Sieg zu Sieg und festigt mit einem 6:1 gegen Vatan den dritten Tabellenplatz

Klußmann: Das gibt ein interessantes Saisonfinale

Bremen. Die Spitzengruppe rückt zusammen, 'das gibt ein interessantes Saisonfinale', sagt Helmut Klußmann, der Trainer des FC Union 60. Der von ihm gecoachte Fußball-Landesligist ist einer von insgesamt vier Anwärtern auf einen der beiden Aufstiegsplätze. Auch gestern untermauerte der FC Union seine Ambitionen und setzte sich auf eigenem Platz gegen Vatan Sport mit 6:1 (4:1) durch. Seit der Winterpause besticht der Tabellendritte durch enorme Stärke und Konstanz und marschiert unbeirrt von Sieg zu Sieg. 'Wir wollen unsere Position nicht mehr hergeben und haben dabei noch Optionen nach oben', sagt Klußmann, ohne direkt vom Aufstieg sprechen zu wollen.
26.04.2010, 03:10
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Klußmann: Das gibt ein interessantes Saisonfinale
Von Frank Büter

Bremen. Die Spitzengruppe rückt zusammen, 'das gibt ein interessantes Saisonfinale', sagt Helmut Klußmann, der Trainer des FC Union 60. Der von ihm gecoachte Fußball-Landesligist ist einer von insgesamt vier Anwärtern auf einen der beiden Aufstiegsplätze. Auch gestern untermauerte der FC Union seine Ambitionen und setzte sich auf eigenem Platz gegen Vatan Sport mit 6:1 (4:1) durch. Seit der Winterpause besticht der Tabellendritte durch enorme Stärke und Konstanz und marschiert unbeirrt von Sieg zu Sieg. 'Wir wollen unsere Position nicht mehr hergeben und haben dabei noch Optionen nach oben', sagt Klußmann, ohne direkt vom Aufstieg sprechen zu wollen.

Gegen Vatan, das nach dem Rücktritt des Trainerduos überdies auch einige Stammkräfte verloren hat und deshalb nicht mehr über die gewohnte Qualität verfügt, war Union über die komplette Dauer überlegen. Sercan Yücel brachte die Heimelf mit einem gefühlvollen Lupfer aus rund 30 Metern in Führung (13.). Den zwischenzeitlichen Ausgleich durch Hakan Atasoy, der nach einem Gewühl in der FC-Abwehr aus Nahdistanz traf (18.), konterte Christopher Taylor per Abstauber zum 2:1 (25.). Kurz vor der Pause machten Benjamin Kochann und Mirza Begovic mit einem Doppelschlag bereits alles klar.

Im zweiten Abschnitt tat sich dann nicht mehr ganz so viel. Union musste nicht und wollte zudem Kraft sparen für die morgige Nachholpartie bei FT Geestemünde, Vatan konnte nicht. Immerhin fielen noch zwei Treffer für die Gastgeber. Christopher Taylor schloss einen Konter zum 5:1 ab, und nach Foul an Taylor stellte Ischo Cicek per Strafstoß den 6:1-Endstand her. Personalie am Rande: Bei Union kam Ersatztorwart Nico von Schwarzkopf in den Schlussminuten noch als Linksaußen zum Einsatz.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+