September-Veranstaltungen im Zentrum für Chinesische Medizin Kochen gegen Erschöpfung

Vegesack. Das Zentrum für Chinesische Medizin, Naturheilkunde und Sportmedizin am Fährgrund 16 bietet im September fünf Veranstaltungen an. Am Mittwoch, 7. September, um 19.30 Uhr referiert Claudia Brinkmann über Bluthochdruck. Ein Thementag am 18. September widmet sich chronischen Rückenschmerzen. Von 14 bis 17 Uhr beleuchten mehrere Referenten das Problem aus verschiedenen Blickwinkeln.
06.09.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Gabriela Keller

Vegesack. Das Zentrum für Chinesische Medizin, Naturheilkunde und Sportmedizin am Fährgrund 16 bietet im September fünf Veranstaltungen an. Am Mittwoch, 7. September, um 19.30 Uhr referiert Claudia Brinkmann über Bluthochdruck. Ein Thementag am 18. September widmet sich chronischen Rückenschmerzen. Von 14 bis 17 Uhr beleuchten mehrere Referenten das Problem aus verschiedenen Blickwinkeln.

"Die Schätze der chinesischen Kochkunst bei innerer Kälte und Erschöpfung" sind bei einem Kochkurs am 24. September von 12 bis 15 Uhr zu entdecken. Um Vorbeugung und Behandlung von Burnout und stressbedingten Erkrankungen geht es am 27. September ab 19.30 Uhr bei einem gemeinsamen Infoabend mit dem Badehaus in der Bremer Innenstadt. Das Badehaus, Bahnhofstraße 12, ist Veranstaltungsort. Am 28. September um 19.30 Uhr fällt im Zentrum für Chinesische Medizin der Startschuss für ein gemeinsames Projekt mit den Bremer Bädern. Es geht um Akupunktur und AquaTraining bei chronischen Rückenschmerzen. Für den Kochkurs und das Projekt ist eine Anmeldung unter Tel. 0421/6595544 erforderlich.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+