Kokain, Crystal Meth, Marihuana Falsch geparktes Auto: Bremer Polizei findet diverse Drogen bei Verkehrskontrolle

Ein falsch geparkter Opel und jede Menge Drogen: Die Polizei Bremen stellten bei einer Kontrolle Marihuana, Amphetamine, Kokain und Crystal Meth sicher.
13.08.2020, 13:40
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Falsch geparktes Auto: Bremer Polizei findet diverse Drogen bei Verkehrskontrolle
Von Eva Przybyla

Am Mittwochnachmittag haben Polizisten am Schüsselkorb einen Opel gestoppt und kontrolliert. Dabei fanden sie mehr als ein halbes Kilogramm Drogen. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. Demnach hielten Einsatzkräfte das Auto an, weil es zuvor in einer Fußgängerzone geparkt worden war. Bereits während der Kontrolle drang aus dem Wageninneren der Geruch von Cannabis. Bei der Durchsuchung des Wagens stellten die Polizisten insgesamt 600 Gramm Marihuana und 100 Gramm Amphetamine, Kokain und Crystal Meth sicher. Auch eine größere Summe Bargeld führten die 41-jährige Fahrerin und der 34-jährige Beifahrer mit sich. Beide wurden vorläufig festgenommen. Die Polizei durchsuchte mehrere Wohnungen. Dabei fand sie nach eigenen Angaben Marihuana-Pflanzen sowie weitere Drogen und Beweismittel. Gegen die Fahrerin und den Beifahrer wurden Ermittlungen wegen des Verdachts auf Drogenhandel eingeleitet.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+