Kommentar Überfordert

In benachteiligten Bremer Stadtteilen schaffen viele Jungen keinen Schulabschluss. Angesichts der Vielzahl an Anforderungen ist Schule zunehmend überfordert, denkt Michael Brandt.
30.09.2021, 20:14
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Überfordert
Von Michael Brandt

Die Zahlen sind erschreckend. Wenn in den benachteiligten Stadtteilen jeder fünfte Junge keinen Schulabschluss macht, dann gilt es erstens, dies fortan zu verhindern und zweitens, die Folgeprobleme im Blick zu behalten. Wer keinen Schulabschluss macht, ist auch im weiteren Verlauf seiner Biografie auf staatliche Hilfe angewiesen. Die Schieflage unterstreicht auch auf ein Neues, dass es der – durchgehend SPD-geführten – Bremer Koalition in den vergangenen 25 Jahren nicht gelungen ist, eines ihrer erklärten Ziele zu erreichen: nämlich soziale Herkunft und Bildungserfolg zu entkoppeln.

Monatspreis

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1. Monat gratis
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

Jetzt bestellen

Jetzt 35% sparen

Jahresangebot

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar

106,80 € 69 € für 1 Jahr

Angebot sichern

Alles lesen mit

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren